34. Berliner
Arthroskopie-, Gelenk- und Sport-Symposium

Oberwiesenthal, 12. bis 14. Januar 2017

34. Berliner
Arthroskopie-, Gelenk- und Sport-Symposium

Oberwiesenthal, 12. bis 14. Januar 2017

Einladung

Wir möchten Sie ganz herzlich zur 34. Auflage des renommierten Berliner Arthroskopie-, Gelenk- und Sport-Symposium in die Winterlandschaft Oberwiesenthals einladen.
Was ursprünglich als reines Arthroskopiesymposium für den Bereich Knie und Schulter begann, hat sich inzwischen zu einer Veranstaltung entwickelt, in der Sie einen kompletten Überblick über die aktuellen Behandlungskonzepte orthopädischer und unfallchirurgischer Erkrankungen der großen Gelenke, von der Schulter über die Hüfte und Knie bis zum Sprunggelenk gewinnen können.
Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass diese Themen praxisnah, vor allem am Schwerpunkt des Sports, dargestellt werden. Hierbei schenken wir ein besonderes Augenmerk der Auswahl herausragender Akteure aus allen Bereichen von Ärzten aus Universität und Praxis, Physiotherapeuten und bekannten Athleten, die Ihnen die neusten Entwicklungen praxisnah in direktem Austausch vermitteln werden.
Im Wechsel aus Vorträgen, Falldiskussionen, Videosessions und Round-Table Diskussionen sollen Sie animiert werden, sich in aktiver Diskussion in diese Veranstaltung einbringen zu können. Um Raum für den Nachwuchs unserer Zunft zu schaffen, wurde eine eigenständige Session der AGA-„Students” und DVSE-„Junges Forum” in das diesjährige Programm aufgenommen und eine Award-Session „Der besondere Fall“ wird Außergewöhnliches bieten.
Im Rahmen von Workshops und in bekannter, vertrauter Zusammenarbeit mit der Industrie durch Lunchsymposia können Sie selbst Hand anlegen und sich über die neuesten Entwicklungen informieren. Neue Wege und Lokalität haben wir für den Festabend gewählt, welcher sicher ein weiterer neuer Höhepunkt dieser Veranstaltung sein wird.
Wir freuen uns sehr, Sie bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung erstmalig oder wieder begrüßen zu dürfen, um in einzigartiger Umgebung die Tradition von Wissensvermittlung und familiärem Austausch gemeinsam fortsetzen zu können.

Mit freundlichen, kollegialen Grüßen


Sven Scheffler
Markus Scheibel